Gorge Wildlife Park

sorry es ist schon eine Ewigkeit vergangen seit meinem letzten Eintrag, aber Australien ist schon so alltäglich geworden, dass ich nicht daran denke über was zum schreiben. Heute war aber nicht so alltäglich, weil wir Austauschschüler eine Exkursion in den gorge wildlife park gemacht haben. Der Zoo hat einen Schwerpunkt auf australische Tiere und ein Großteil der Gehege sind auch für Besucher zugänglich was bedeutet es ist ein Streichelzoo nur mit Kängurus und Wallabies statt Ziegen und Schafen Am Eingang haben wir Tierfutter bekommen und es konnten fast alle Tiere damit gefüttert werden. Das Highlight war aber das Halten eines Koalas. Wer jetzt denkt dass ein Koala nichts besonderes ist in Australien und man trifft sie täglich auf dem Weg zur Schule liegt falsch. Koalas schlafen ca 20 Stunden am Tag und sind eher Nachtaktiv, zudem sind sie in der freien Natur ziemlich aggressiv und gefährlich. Nach dem Zoobesuch sind wir zum größten Schaukelpferd der Welt gefahren und auf dem Heimweg haben wir Halt in Hahndorf gemacht, ein deutsches Dorf mitten in Südaustralien mit deutschen Kaffeehäusern und Souvenirläden, in denen man eine Packung deutsche Chips für 10,50$ kaufen kann, die in Österreich umgerechnet 3$ kostet. Ich habe mir einen Apfelstrudel gegönnt, war aber bei weitem nicht so gut wie einer von daheim.

30.3.16 09:46

Letzte Einträge: Ende des 1. Terms, Halbzeit!, Term 2, Woche 3 Term 2, letzte surf session & state of origin, 4 more weeks to go

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen